Qualzucht wie Mops und Co. leiden.
Allgemein,  Wusstest du schon?

Qualzucht wie Mops und Co. leiden.

Startseite » Wusstest du schon? » Qualzucht wie Mops und Co. leiden.

Die niederländische Regierung hat die Zucht von kurzköpfigen Hunderassen wie dem Mops seit 2014 kurzerhand verboten.

Das neueste was im Bezug auf Deutschland & Qualzucht online zu finde war ist von 2019. In dem Jahr hat die Tierärztekammer Berlin online eine Kampagne ins Leben gerufen Pressekonferenz „Das ist doch krank“ „umdenken-tierzuliebe“, 05.11.2019 Zusammenfassungen oder hier https://www.tieraerztekammer-berlin.de/qualzucht.html

Wenn es um das Thema ungeimpfte, ungeschippte oder kranke Tiere geht, dann reagiert die Regierung zu langsam. Zumindest für illegalen Importe.

Zwei Menschen mit Hund
Mops

Aber was ist mit den krankhaft Qualzuchten die von deutschen Züchtern gezüchtet werden?

Seit Jahren wird nur geredet!!!

Dabei warnen so viele Tierärzte, Züchter, Tierheilpraktiker, Tierschutzverbände und noch viel mehr. Nach zu lesen für jeden den es interessiert, man muss in der Google-Suche nur Qualzuchten eingeben:

Qualzucht: Wie Mops & Co. leiden, um süß zu sein | STRG_F
Qualvoll überzüchtet

NICHT EINZUCHT sondern gesunder Mops mit dem Namen PUGGLE!!!

Zu einer Sache in diesem Video müssen wir Kritik üben. Es wird ein Beagle eingekreuzt um einen “Retromops” mit Nase zu züchten.

Da wird der Puggle übergangen!

Die Rasse die nach der ersten Deckung hervorkommt ist eine Designerrasse /Hybridrasse und nennt sich Puggle. Der Name setzt sich vom englischen Wort des Mopses „Pug“ und der Endsilbe vom Beagle zusammen. Diese Rasse ist total aufgeweckt, fröhlich und freundlich. Der Puggle als Rasse kann rennen, toben und ist gesund.

Es drängen sich doch eine Fragen auf

Warum wird wieder zurück gezüchtet? Warum wird die Nase wieder krank gezüchtet bzw. anfälliger oder kränker gezüchtet? Warum machen Züchter das?

Ok, wenn man denn noch einmal einen Mops reinzüchten würde ok, aber die dritte Mischung sieht dann doch schon wieder krank aus. Da fehlen doch nur wieder Millimeter bis die Atmungsprobleme wieder losgehen.

Jedoch ist es schon einmal Gold wert, dass da überhaupt etwas passiert, in den Köpfen einiger Züchter. Es zeigt auch schön, dass die Natur schon in der ersten Einzucht sich das Beste raussucht. Insofern die Eltern gesund sind sind die “Designerrasse/ Hybridrasse” die BESTE LÖSUNG! Qualzuchtrassen gehören einfach nicht mehr gezüchtet.

Wir können nur hoffen, dass ihr nach diesem Beitrag lieber einen Puggle, als einen Mops kauft.

Weltweit kämpfen Tierärzte gegen Qualzuchten, die Britische Tierärzte haben die Kampagne #breedtobreathe ins Leben gerufen. Diese Rassen dürfen einfach nicht mehr so gezüchtet werden und gesunde Rassen durch den FCI und VDH geschädigt!


Wir werden immer wieder über dieses Thema informieren! Wir kämpfen mit, weil wir Hunde lieben! #Teamboxpei


Aufrufe: 18

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.